Tab #1
Liebe Leute,
hier der Clip mit Carlos Gavito ( † 2005 ), einem meiner Lehrer. Die Folge, die wir die  zum Thema hatten, ist seine Kreation. Er gilt als einer der berühmtesten Tangotänzer und als der Meister des „weniger ist mehr“. Manche der Haltungen von Maria Plazzaola (ebenfalls berühmt, vor allem in der sogenannten Estilo Milonguero Szene) empfehle ich aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Nachahmung …

 


Musik

→ Nuevo/Non Tango 1
 Nuevo/Non Tango 2
 Tango Tradicional/Clasico

Literaturliste

Restricted Content
To view this protected content, enter the password below:

Bateman, Anthony W./ Fonagy, Peter (2008): Psychotherapie der Borderline-Persönlichkeitsstörung, 196 f , Gießen.

Fonagy et al. (2001): Mit der Realität spielen. Zur Doppelgesichtigkeit psychischer Realität von Borderline-Patienten.  S. 961-995, Gießen.

Fonagy et al. (2002): Affektregulierung, Mentalisierung und die Entwicklung des Selbst. Stuttgart.

Haller, Melanie (2009): Bewegte Ordnung: Kontingenz und Intersubjektivität im Tango Argentino, in  Alkemeyer/ Pille: Ordnung in Bewegung, S. 91 ff, Bielefeld.

Haller, Melanie (2013): Abstimmung in Bewegung – Intersubjektivität im Tango Argentino, Bielefeld.

Hüther, Gerald et al (2011): Embodiment – Die Wechselwirkung von Körper und Psyche verstehen und nutzen, Bern.

Meinert, Sabine (2010): Leadership meets Tango. Videobeitrag auf Financial Times Deutschland. Online Ausgabe. 08/2010 URL: http://nuevasmilongueras.com/aufsaetzeartikel/ (Stand 05.04.2014)

Röhrig, Robert (2012): Verkörperlichung seelischer Dynamik (Embodiment) am Beispiel des Tango Argentino, Psychoanalytisches Institut, Stuttgart.

Villa, Paula (2006): Bewegte Diskurse, die bewegen. Überlegungen zur Spannung von Konstitution und Konstruktion am Beispiel des Tango Argentino. In: Gugutzer, Robert (Hg.): body turn. Perspektiven der Soziologie des Körpers und des Sports. Reihe Materialitäten. Band 2. Klein, Gabriele/ Löw, Martina/ Meuser, Michael (Hg.). S. 209-232, Bielefeld.

 

 

Videos

Wir werden gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm NEUSTART KULTUR | DIS-TANZEN des Dachverband Tanz Deutschland.

X